Nutzungsbedingungen  |  Cookie-Richtlinien  |  Datenschutz

Datenschutzrichtlinie

Letzte Änderung: Mai 2018

Valneva Austria GmbH („Valneva“, „wir“, „uns“ oder „unser“) hat diese Datenschutzrichtlinie (im Folgenden die „Datenschutzrichtlinie“) als Beleg für unser ernsthaftes Engagement für den Datenschutz zusammengestellt. Im Folgenden informieren wir Sie über die Art und Weise, wie wir Informationen auf der Website von Valneva valneva.at und Seiten, die Valneva oder seinen Tochtergesellschaften gehören und auf die vorliegende Datenschutzrichtlinie verweisen (insgesamt die „Site“), erfassen und nutzen.

Die vorliegende Datenschutzrichtlinie soll Sie über unsere Richtlinie in Bezug auf die Erfassung, Nutzung und Veröffentlichung von Daten, die Sie uns bewusst oder unbewusst durch Nutzung unserer Site zur Verfügung stellen und Ihre Rechte als Datensubjekt informieren.

ES IST DEMENTSPRECHEND WICHTIG, DASS SIE VOR NUTZUNG DER SITE DIE GESAMTE DATENSCHUTZRICHTLINIE AUFMERKSAM LESEN UND VERSTEHEN.

Valneva anerkennt seine Verantwortung für den Schutz personenbezogener Daten. „Personenbezogene Daten“ bezeichnet persönlich identifizierbare Informationen, d. h. Informationen über ein identifiziertes oder identifizierbares Individuum wie z. B. Ihr Name, Geburtstag, Geschlecht, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Gesundheitsdaten und Kommentare oder Anfragen über unsere Produkte oder Dienstleistungen, sofern solche Kommentare oder Anfragen mit Ihnen oder anderen Informationen ähnlicher Art verknüpft sind.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Individuen, mit denen wir in Beziehung treten, wie z. B. Kunden, Patienten, Gesundheitsfachpersonal und andere innerhalb der Gesundheitsversorgungs- oder Pharmaindustrie („Sie“ oder „Ihr“) und beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, nutzen, veröffentlichen und anderweitig verarbeiten sowie schützen. Des Weiterem enthält diese Datenschutzrichtlinie eine Beschreibung Ihrer Rechte auf Datenschutz als Datensubjekt.

Indem Sie diese Site nutzen oder uns anderweitig Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten wie unten beschrieben nutzen dürfen.  
 
1. Personenbezogene Daten
Wir dürfen personenbezogene Daten wie Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen nur dann erfassen, wenn Sie uns diese freiwillig überlassen oder wenn Sie sich bei uns registrieren oder uns die Informationen anderweitig freiwillig zur Verfügung stellen. Einige dieser Daten können sich auf Ihre Gesundheit beziehen und sind deshalb besonders sensibel. Wir dürfen CVs, Informationen über Ihre Berechtigungen, Lizenzen, potenzielle Interessenkonflikte, Referenzen und Verdienste erfassen. Außerdem dürfen wir Informationen über nachteilige Ereignisse sammeln.

2. Datenverantwortlicher
Ein Datenverantwortlicher ist derjenige, der die Zwecke und Mittel für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bestimmt. Valneva Austria GmbH, mit seinem eingetragenen Geschäftssitz am Campus Vienna Biocenter 3, 1030 Wien, Österreich,erfasst und verarbeitet Ihre Daten als Datenverantwortlicher.

3. Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung
Valneva verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf gesetzlicher Grundlage. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn es für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben oder wenn wir eine gesetzliche Vorschrift einhalten müssen. Manchmal haben Sie schriftlich Ihr Einverständnis zu den Verarbeitungsaktivitäten erklärt. Sofern die Einwilligung ein Kind unter 16 Jahren betrifft (oder jünger, je nach den geltenden lokalen Gesetzen für diese Datenschutzrichtlinie), muss sie von einem Erziehungsberechtigten des Kindes erteilt oder autorisiert werden.

4. Erfassung von personenbezogene Daten
Valneva und seine Agenten und Vertreter erfassen in den unterschiedlichsten Situationen personenbezogene Daten, manchmal inklusive spezieller Kategoriedaten, d. h. besonders sensible personenbezogene Daten (z. B. Gesundheitsdaten), unter anderem dann, wenn Sie uns diese Daten freiwillig zur Verfügung stellen oder unter anderen Umständen mit Ihrem Einverständnis oder weil es von Gesetzes wegen erforderlich ist. Beispielsweise können wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, wenn Sie:
  • Informationen anfordern;
  • eine Anfrage zu unseren Produkten oder Dienstleistungen stellen oder Kommentare dazu abgeben;
  • an Beratungsausschüssen teilnehmen;
  • an klinischen Studien teilnehmen;
  • Fragebögen oder Umfragen ausfüllen;
  • an sozialen Medien teilnehmen, oder Informationen in Bulletins oder auf der Site veröffentlichen;
  • Ihre Bewerbung oder andere personenbezogene Daten in Zusammenhang mit einer potenziellen Beschäftigung bei uns einreichen oder
  • uns anderweitig Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, beispielsweise am Telefon, auf dem Postweg, per E-Mail oder Fax oder über die Website.
Wir können folgende personenbezogene Daten erfassen:
  • private und geschäftliche Kontaktinformationen, wie Name, Geburtstag, Titel, Adresse, Telefonnummer, Geschlecht und E-Mailadresse oder andere Informationen ähnlicher Art;
  • Informationen, die unsere Verkaufsvertreter bei ihren Besuchen bei Ärzten und anderen Gesundheitsdienstleistern, mit denen sie in Beziehung stehen, erfassen wie z. B. Titel, Qualifikationen, Tätigkeits- oder Fachbereiche, ihre Fragen oder Kommentare zu unseren Produkten und verwandte Informationen über Gesundheitsfachpersonal und der für die Pflege und Verwaltung der Beziehung mit diesen Personen relevanten Verwaltungspersonen;
  • Namen und sonstige Kontaktdaten von Patienten, die unsere Produkte benutzen sowie deren Ärzte und unter bestimmten Umständen sensible personenbezogene Daten und Krankheitsgeschichten von Patienten, beispielsweise wenn wir über Nebenwirkungen informiert wurden, wenn wir patientenspezifische Unterstützung in Bezug auf die Nutzung oder Erstattung unserer Produkte leisten oder wenn wir bei Produktrückrufaktionen unterstützend mitwirken oder diese koordinieren;
  • Informationen, die in Zusammenhang mit Anfragen oder Kommentaren an unsere Medical Information-Vertreter erfasst werden;
  • Namen oder andere Kontaktdaten von Ärzten, die an Beratungsausschüssen teilnehmen und die Meinungen oder Kommentare dieser Ärzte im Verlauf von Beratungsausschusssitzungen;
  • Namen oder andere Kontaktdaten von Ärzten, die an der Durchführung von klinischen Studien beteiligt sind, zusammen mit ihren fachlichen Informationen wie Lebenslauf und sonstige Informationen, die für die Meldung an die relevanten Aufsichtsbehörden benötigt werden;
  • Informationen von Personen, die unsere Einrichtungen besuchen, wie Name und Name der Organisation, für die sie tätig sind oder die sie vertreten. Wir dürfen auch Videokameras in den öffentlich zugänglichen Bereichen unseres Geländes aufstellen und
  • sonstige Informationen mit Ihrer Einwilligung bzw. wie vom Gesetz zugelassen oder vorgeschrieben.
Telefonate mit Valneva können für Schulungszwecke und zur Qualitätssicherung aufgezeichnet und/oder überwacht werden. Die Aufzeichnungen können auch dazu verwendet werden, uns bei der Entwicklung und Optimierung unserer Produkte und Dienstleistungen zu unterstützen. Informationen können auch aktiv und passiv von der Site erfasst werden. Details hierzu finden Sie unter „die Site“ unten.

Sie haben das Recht, unsere Anforderung Ihrer personenbezogenen Daten abzulehnen, möglicherweise können wir dann jedoch die gewünschten Dienstleistungen nicht erbringen, sollten Sie sich dazu entscheiden.

Bitte beachten Sie, dass, sofern Sie sich für ein Abonnement entscheiden und Ihr persönliches Konto in den sozialen Medien mit unserer Site verlinken (d. h. wenn Sie Informationen auf Ihrem eigenen Konto in den sozialen Medien veröffentlichen möchten), bestimmte personenbezogene Daten mit uns geteilt werden, darunter z. B. personenbezogene Daten, die mit Ihrem Profil verknüpft sind oder die Profile Ihrer Freunde in den betreffenden sozialen Medien.

Wenn Sie personenbezogene Daten von anderen Personen teilen, garantieren Sie, dass Sie zum Teilen dieser Daten befugt sind und Sie erteilen uns die Erlaubnis, die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nach dieser Datenschutzrichtlinie zu verarbeiten.  

5. Zwecke
Valneva erfasst personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke im Zusammenhang mit unseren geschäftlichen Aktivitäten und der Erbringung von Dienstleistungen für Sie, darunter:
  1. Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen und allgemeine Verwaltung unserer geschäftlichen Aktivitäten inklusive der Aufbewahrung von geschäftlichen Unterlagen für einen angemessenen Zeitraum und zur Verteidigung im Falle rechtlicher Schritte bzw. deren Einleitung;
  2. Entwicklung und Optimierung unserer Produkte;
  3. Bereitstellung von Gesundheits- und Produktinformationen;
  4. Beantwortung von Anfragen und Kommentaren;
  5. Erhalt und Analyse von Produktanfragen, Meldungen über Nebenwirkungen und Produktreklamationen;
  6. Unterstützung oder Koordination von Produktrückrufaktionen;
  7. Entwicklung und Pflege von Beziehungen mit Gesundheitsfachpersonal und Verwaltungspersonen und anderen Personen, mit denen wir im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten in Beziehung treten;
  8. Bereitstellung von Unterstützung und Beratung für Gesundheitsfachpersonal und Institutionen in Bezug auf unsere Produkte;
  9. Tests und Analysen unserer Produkte auf Wirksamkeit und Sicherheit;
  10. Einhaltung von gesetzlichen, regulatorischen, versicherungstechnischen, sicherheitsrelevanten, ethischen und verarbeitungstechnischen Anforderungen wie z. B. Meldung von Nebenwirkungen und klinischen Studien an Aufsichtsbehörden;
  11. Überwachung der Konformität mit Anforderungen an Einverständniserklärungen für die Teilnahme an klinischen Studien und Überprüfung, dass die von Valneva im Rahmen von klinischen Studien erfassten klinischen Daten mit den am Standort der klinischen Studie verfügbaren Quelldaten übereinstimmen;
  12. Nutzung von im Rahmen von Beratungsausschusssitzungen erhaltenem Feedback für die Entwicklung der strategischen Positionierung unserer Produkte;
  13. Verwaltung, Organisation, Erfassung und Durchsetzung von Konten;
  14. Honorarzahlungen an Personen, die Dienstleistungen für Valneva erbracht haben;
  15. Schaffung der Voraussetzungen für eine verantwortungsvolle Reaktion im Falle von Gesundheits- oder anderen Krisen oder Notfällen und Verbesserung der Sicherheit am Arbeitsplatz;
  16. Analyse von Bewerbungen oder anderen personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit Beschäftigungsmöglichkeiten erhalten. Informationen von Kandidaten, die keine Stelle angeboten erhalten oder eine angebotene Stelle ablehnen, dürfen wir aufbewahren für den Fall, dass eine entsprechende Stelle verfügbar wird oder sie sich erneut bei Valneva bewerben;
  17. Angebot und Organisation von Werbeaktionen, Umfragen und Websites inklusive soziale Medien;
  18. Sicherstellung der Sicherheit und Integrität der Site und der diesbezüglichen Operationen.
Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung oder von Gesetzes wegen auch für andere Zwecke verwenden.

6. Direktmarketing
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Marketingaktivitäten verwenden, sofern Sie nicht explizit angegeben haben, dass Sie Marketingmitteilungen von uns erhalten möchten.  

7. Übertragung von personenbezogenen Daten und Nutzung von Dienstleistungsanbietern
Eigentümer und Betreiber dieser Site ist Valneva in Österreichdoch die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen können für unsere Tochtergesellschaften, Händler und Lieferanten in anderen Ländern, darunter auch Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“), zugänglich sein oder an diese übertragen werden. Ferner dürfen wir personenbezogene Daten an externe Agenten oder Dienstleistungsanbieter (inklusive Tochtergesellschaften, die als solche fungieren) übertragen, die Dienstleistungen in unserem Namen und nach unseren Vorgaben erbringen, z. B.: bestimmte Sozialschutz- und Lohnabrechnungsfunktionen; Empfang und Organisation von bestimmten Ereignissen im Zusammenhang mit Nebenwirkungen oder Reklamationen der Produktqualität; bestimmte Kreditkarten-, Fakturierungs-, Mailing-, Marketing-, Informationstechnologie- und/oder Datenspeicherungs- oder -verarbeitungsdienste oder ähnliche Dienste oder anderweitig personenbezogene Daten in unserem Namen und für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke erfassen, verwenden, veröffentlichen, speichern oder verarbeiten. Solche externen Dienstleistungsanbieter dürfen die personenbezogenen Daten für keinen anderen Zweck als die Bereitstellung von Dienstleistungen für Valneva verarbeiten. Valneva ist für jegliche Verarbeitung durch solche Drittparteien verantwortlich und wird sicherstellen, dass solche Dienstleistungsanbieter schriftliche Vereinbarungen abgeschlossen haben, die es Valneva erlauben, unseren Verpflichtungen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie nachzukommen sowie die einschlägigen Gesetze und Bestimmungen einzuhalten. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Drittparteien veröffentlicht, sofern Sie nicht explizit einer solchen Veröffentlichung zugestimmt haben oder dies aufgrund von Gesetzen oder Bestimmungen erforderlich ist. Einige dieser Dienstleistungsanbieter können ihren Sitz außerhalb des EWR haben. Außerhalb des EWR unterliegen Ihre personenbezogenen Daten den dortigen einschlägigen gesetzlichen Anforderungen; diese können die gesetzliche Pflicht, personenbezogene Daten unter bestimmten Umständen an Regierungsbehörden mitzuteilen, beinhalten.

Valneva unternimmt bei einer solchen Übertragung angemessene Anstrengungen und trifft Sicherheitsvorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und die Übertragung gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und den einschlägigen Gesetzen und Bestimmungen liegt in der Verantwortung von Valneva. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten auch in Verbindung mit einer möglichen Umstrukturierung, Fusion, Übernahme, Abtretung, Übertragung oder sonstigen Veräußerung unserer geschäftlichen Aktivitäten, Vermögenswerte oder Aktien - oder Teilen davon - verwenden, veröffentlichen und übertragen.

Bei Fragen zu den Verfahren, die wir für den Schutz von personenbezogenen Daten, die außerhalb des EWR übertragen werden, verwenden, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Abschnitt 15 unten genannten Kontaktdaten.
 
Valneva darf Ihre personenbezogenen Daten (auch sensible personenbezogene Daten) unter folgenden Umständen veröffentlichen: Wir dürfen personenbezogene Daten veröffentlichen, wenn gesetzliche, regulatorische, industrieinterne Selbstregulierungs-, versicherungstechnische, Audit-, Sicherheits- oder ethische Anforderungen, inklusive Verpflichtungen gegenüber Gesundheits- und Arzneimittelregulierungsbehörden und Selbstregulierungsbehörden, Ärzten, Kliniken oder anderen Gesundheitsversorgungseinrichtungen dies verlangen.

Ihre personenbezogenen Daten dürfen von Valneva benutzt und in Zusammenhang mit der angedachten oder tatsächlichen Finanzierung, Versicherung, Verkauf, Abtretung oder sonstigen Veräußerung der geschäftlichen Aktivitäten oder Vermögenswerte von Valneva oder Teilen davon an Parteien veröffentlicht werden, u. a. auch um diesen Parteien eine Entscheidung darüber zu ermöglichen, ob eine solche Transaktion oder Geschäftsbeziehung weiter verfolgt oder fortgesetzt werden soll oder um Melde- oder Auditanforderungen zu erfüllen. Zessionare oder Rechtsnachfolger von Valneva oder unserer geschäftlichen Aktivitäten oder Vermögenswerte dürfen Ihre personenbezogenen Daten für ähnliche Zwecke wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben verwenden und veröffentlichen.

Weiter dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten an Drittparteien im EWR und/oder einem anderen Land veröffentlichen, sofern dies von den einschlägigen Gesetzen, gerichtlichen Verfügungen oder staatlichen Vorschriften gefordert oder zugelassen ist (darunter auch nationale und ausländische Gesetze, die für Valneva oder unsere Agenten und Dienstleistungsanbieter gelten).

9. Sicherheit
Wir ergreifen angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, darunter physische Sicherheitsvorkehrungen (absperrbare Aktenschränke und Zugangskontrollen zu den Büros) sowie prozedurale Sicherheitsvorkehrungen entsprechend der Sensibilität der betreffenden Informationen. Valneva ergreift angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Verlust und Diebstahl, unbefugtem Zugriff, Veröffentlichung, Kopieren, Verwendung und Modifikation. Trotz der von uns eingesetzten Sicherheitsmaßnahmen können wir die Sicherheit der uns per E-Mail oder Internet übermittelten Informationen nicht garantieren. Aus diesem Grund machen wir, soweit gesetzlich zulässig, keinerlei Zusagen, weder ausdrücklich noch stillschweigend, bezüglich der Sicherheit oder Integrität von personenbezogenen Daten. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten über derartige Netzwerke erfolgt auf Ihr eigenes Risiko, da keine Internetverbindung jemals 100 % sicher oder fehlerfrei ist (insbesondere sind an die Site/von der Site gesendete E-Mails nicht sicher). Sie sollten sorgfältig überlegen, welche Informationen Sie uns per E-Mail oder über eine Veröffentlichung auf der Site übermitteln. Sofern Sie Passwörter, ID-Nummern oder sonstige spezielle Zugangsfunktionen auf der Site nutzen, ist es Ihre Verantwortung, diese zu schützen.
 
10. Links zu anderen Websites
Die Site kann Links oder Referenzen zu anderen Websites enthalten, für die diese Datenschutzrichtlinie nicht gilt. Valneva ist nicht verantwortlich für die Datenerfassung und die Nutzungspraktiken von Unternehmen oder Organisationen, die mit dieser Site verlinkt sind. Wir fordern Sie auf, die Datenschutzerklärung/-richtlinie jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen. Valneva macht keinerlei Zusagen zu irgendwelchen anderen Websites, auf die Sie über diese Site zugreifen können. Zudem bedeutet ein Link zu einer Website nicht, dass Valneva den Inhalt oder die Nutzung einer solchen Website billigt oder akzeptiert.

11. Die Website
Die Site kann Informationen von Besuchern erfassen, indem bestimmte Fragen gestellt werden oder indem Sie die Möglichkeiten erhalten, per E-Mail und/oder Feedback-Formulare direkt mit uns zu kommunizieren. Unter den Informationen, die Sie auf der Site übermitteln, können sich auch personenbezogene Daten befinden. Eine Site kann außerdem „cookies“ und Internet Protocol („IP“)-Adressen verwenden. Ein Cookie ist ein Informationsteilchen, das eine Website an Ihren Internetbrowser sendet, um bestimmte Informationen über Sie und Ihre Präferenzen zu speichern und eine IP-Adresse ist eine Zahl, die Ihr Internetservice-Provider Ihrem Computer zuweist. Die IP-Adresse kann z. B. verwendet werden, um Probleme mit einem Server zu analysieren, aggregierte Informationen zu melden, die schnellste Route für Ihren Computer für die Verbindung zu einer Site zu ermitteln und die Site zu verwalten und zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.valneva.at/en/cookie-policy

12. Erfassung von personenbezogenen Daten von Kindern
Die Site richtet sich nicht an Personen, die jünger als 16 Jahre sind (oder jünger, je nach den geltenden Gesetzen) und wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter diesem Alter. Sollten wir personenbezogene Daten einer Person unter 16 Jahren (oder jünger, je nach geltenden Gesetzen) verarbeiten müssen, muss ein Erziehungsberechtigter für das Kind sein Einverständnis zu dieser Verarbeitung geben.  

13. Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erfasst haben und gemäß den Vorgaben dieser Datenschutzrichtlinie sowie nach geltenden Gesetzen und Bestimmungen erforderlich ist. 

14. Änderungen der Datenschutzrichtlinie
Diese Datenschutzrichtlinie kann regelmäßig überarbeitet werden. Sofern wir beabsichtigen, personenbezogene Daten für Zwecke zu verwenden oder zu veröffentlichen, die sich von den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen gravierend unterscheiden, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um die betroffenen Personen zu informieren, darunter u. a. die Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie auf dieser Site. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu lesen.

15. Informationen über Ihre Rechte
Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen möchten oder eine Korrektur, Aktualisierung, Löschung oder Übertragung an ein anderes Unternehmen veranlassen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter der unten angegebenen Adresse. Sie sind außerdem berechtigt, bestimmte Verarbeitungsweisen abzulehnen oder einzuschränken und, sofern wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeholt haben, können Sie diese jederzeit zurückziehen, woraufhin wir jede weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sofort beenden werden (sofern dem nicht ein berechtigtes Interesse unsererseits entgegensteht). Für die Bearbeitung bestimmter Anfragen dürfen wir eine angemessene Gebühr verlangen. Autorisierte Mitarbeiter, Agenten oder Vertreter von Valneva, die im Zusammenhang mit den ihnen übertragenen Aufgaben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten benötigen, erhalten diesen Zugriff.

Sie können uns unter folgender Adresse schriftlich kontaktieren: Valneva Austria GmbH, Campus Vienna Biocenter 3, 1030 Wien, Österreich Der Datenschutzbeauftragte von Valneva ist zu erreichen unter: gdpr@valneva.com HINWEIS: Wenn Sie als Arzt oder sonstige Gesundheitsfachperson eine Nebenwirkung melden möchten, wenden Sie sich bitte an safety@valneva.com

16. Kontakt zur Aufsichtsbehörde
Bei Kommentaren oder Beschwerden hinsichtlich der Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sind Sie berechtigt, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde im Land Ihres Wohnsitzes eine Beschwerde einzureichen. Bitte klicken Sie hier, um die relevanten Kontaktinformationen der zuständigen Aufsichtsbehörden zu erhalten:  http://ec.europa.eu/justice/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm

Mai 2018
Please update your browser...